tanz- und bewegungstherapie

Die Tanz- und Bewegungstherapie ist eine körperorientierte und künstlerische Form, die die uralte Heilkraft des Tanzes nutzt. Tanz ist Bewältigungsritual, Kommunikationsmittel und Selbstausdruck. Durch das Medium Tanz tritt der Mensch in Kontakt mit Bewusstem und Unbewusstem. Körpererinnerungen werden im Tanz wachgerufen und durch die therapeutische Begleitung in die aktuelle Lebensgeschichte integriert. Die Tanz- und Bewegungstherapie bedient sich der Ressourcen des Klienten, deckt Kräftereserven auf und entwickelt Neues. Sie erweitert das individuelle Potenzial, baut Selbstvertrauen auf in wachsender Verantwortung.